Syltfunk – Söl´ring Radio

Neue Ausstellung in der Stadtbücherei Niebüll

Die nächste Vernissage der Kunstszene Niebüll startet am Sonnabend, 10. September, 11.30 Uhr: Mit aktuellen Kunstwerken aus den letzten drei Jahren ist die Frankfurter Künstlerin Geske Slater Johannsen in der Niebüller Stadtbücherei zu sehen. Geske Slater Johannsen ist im Norden keine Unbekannte, zuletzt hat sie 2001 gemeinsam mit ihrem Vater Dyke Johannsen im Sönderjyllands Kunstmuseum Tondern ausgestellt.

Professor Dr. Manfred Reuther, der die jetzige Austellung kuratiert, war damals schon dabei. Die 30 Bilder der 1964 in Dänemark geborenen Künstlerin zeigen abstrakte Formationen, die beim genaueren Hinsehen wie Mikroorganismen wirken. Eine eigenwillige Bildsprache, die sich nirgendwo einordnen lässt. Geske Slater Johannsen hat zunächst Architektur in Kopenhagen studiert und dann ein zweites Studium der Malerei bei Per Kirkeby an der Städelschule in Frankfurt absolviert.

      160906AustellungBüchereiNiebüll