Syltfunk – Söl´ring Radio

Sexy Watt – Vortrag im Erlebniszentrum Naturgewalten

Im Tierreich gibt es nur wenige Gruppen, die sich rein durch asexuelle Fortpflanzung vermehren – und das, obwohl sexuelle Fortpflanzung aus evolutionsbiologischer Betrachtungweise wenig sinnvoll ist und viele Fragen aufwirft. Warum soll man auf die Hälfte seiner doch offensichtlich erfolgreichen Gene verzichten, nur um sich mit viel Aufwand eine vielleicht bessere Hälfte zu suchen? Anhand von anschaulichen Beispielen aus dem Wattenmeer erklärt der AWI-Biologe Mathias Wegner, warum Sex so häufig ist und eben doch Sinn ergibt.

Dr. Mathias Wegner war heute bei uns im Studio und hat uns vorab einen kleinen Einblick in den Vortrag gegeben.

      160829-Sexy-Watt