Syltfunk – Söl´ring Radio

Bahnchaos hält weiter an

Am Montag, 09. Oktober fiel einer von den Hauptpendlerzügen um 16:52 Uhr ab Westerland aus. Die meisten Pendler stiegen in einen nachfolgenden Zug ein. Bereits in Westerland sei der Zug jedoch ab 17:22 Uhr überfüllt gewesen. Hinter der Lok seien allerdings nur vier Waggons angehängt gewesen. Es kam erneut zum „Bahnchaos“. Ein Kind habe in der Kofferablage gelegen, auf den normalen Sitzplätzen sei kein verfügbarer Platz mehr auffindbar gewesen.

Diese Situation könne so nicht aktzeptiert werden, wie uns Achim Bonnichsen im Syltfunk-Interview verriet. Zwar seien alle elf Marschbahnzüge wieder auf der Strecke, doch habe die Bahn vermehrt Probleme mit den Loks der Baureihe 245, weshalb es derzeit zu Zugausfällen auf der Strecke käme, so Bonnichsen weiter. Ein HKX-/ BTE mit sieben Waggons solle demnächst zur Hilfe eingesetzt werden. Auch Moderator und Berufspendler Steve Carstensen äußerte sich zur aktuellen Bahnsituation.

Teil 1

      Syltfunk - Bonnichsen Carstensen 1v3

Teil 2

      Syltfunk - Bonnichsen Carstensen 2v3

Teil 3

      Syltfunk - Bonnichsen Carstensen 3v3