Syltfunk – Söl´ring Radio

Hörnum: Nach 12 Jahre kommt Bewegung in Hafendiskussion

In Hörnum scheint eine jahrelange Diskussion zum Hafen nun Gestalt anzunehmen. In einem privaten Gutachtenverfahren wurde in der jüngsten Bürgerversammlung ein Konzept vorgestellt: Die bestehende Schutz- und Südmole soll zu einer neuen Mole zusammengefasst werden, um ausreichend Platz für gewerbliche Nutzungen zu ermöglichen. Die Marina im nördlichen Teil des Hafens soll durch eine neue Nordmole vergrößert werden und soll zudem Schwerpunkte mit einem Angebot für Wassersport-Aktivitäten setzen.
Fischerei, Tourismus, Gastronomie und Einzelhandel seien Schwerpunkte für eine bauliche Neuordnung der Westkaje. Eine attraktive Verbindung zum Wasser solle an der Nord- und Südkaje geschaffen werden. Das Konzept fand einen großen Zuspruch auf der Bürgerversammlung an der rund 200 Bürger aus Hörnum teilnahmen, wie uns Sven Paulsen, Geschäftsführer der Adler Reederei im Syltfunk-Interview verraten hat.