Syltfunk – Söl´ring Radio

Ferienspaß auf Sylt

Die Osterferien haben begonnen – für Schüler und Jugendliche der Insel Sylt heißt das entweder in den Urlaub fahren oder die freie Zeit auf der heimischen Insel genießen. Damit bei Variante zwei auch bloß keine Langeweile aufkommt, hat Holger Bünte, Jugendpfleger der Gemeinde Sylt, mal wieder ein vielseitiges Ferienprogramm auf die Beine gestellt.
„Für die Osterferien steht ein Kunstprojekt  mit einer Münchener Künstlerin auf dem Plan, aus dem eine neue Dekoration für den Petri-Tag im kommenden Jahr entstehen soll“, so Bünte im Syltfunk-Interview.
Das Ferienprogramm richtet sich an alle Altersgruppen. Durch die kreative Arbeit soll vor allem auch der Zugang der Jugendlichen zu der Kultur der Insel Sylt gewährleistet werden. Finanziert wird das Programm von der Gemeinde Sylt, weshalb die teilnehmenden Kinder lediglich einen geringen Beitrag von etwa zehn Euro zahlen müssen und dafür eine Menge Spaß geboten bekommen.

      170410-Osterferienprogramm-Bünte