Syltfunk – Söl´ring Radio

Wolkige Ausstellung in der Stadtgalerie

Mit einer Vernissage am 02. Juli ab 17 Uhr präsentieren die Kunstfreunde Sylt e.V. ihren diesjährigen „Inselmaler“, den holländische Künstler Sebastiaan Spit mit einer Kunstausstellung in der Stadtgalerie Westerland. Der jeweilige Stand der Sonne habe – je nach Tageszeitpunkt – Einfluss auf seine Ölgemälde wie er uns im Syltfunk-Interview verriet. Die Kunstwerke deren Motive vermehrt  Wolken über der Insel Sylt darstellen, verändern somit permanent ihre Wirkung auf die Gäste der Stadtgalerie.

Von der Sylter Heidelandschaft inspiriert fotografierte Spit zahlreiche Himmelsformationen, aus denen letzendlich seine Kunstwerke entstanden. Vor seiner Ausstellung auf Sylt hatte Spit zuletzt häufiger in den Niederlanden ausgestellt und die Besucher mit seinen verschiedenformatigen Gemälden fasziniert.

Ab dem 03. Juli öffnet die Ausstellung von Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr und Samstags von 10 bis 14 Uhr.  Sie endet mit einer Finissage am 29. Juli gegen 19 Uhr, bei der Gäste ein signiertes Buch des Künstlers Sebastiaan Spit erwerben können. Der Eintritt in die Stadtgalerie Westerland sei generell frei, wie uns die Vorsitzende der Sylter Kunstfreunde Petra Nies bestätigte.